Heimatseite Lageplan Frisches Retourkutsche

Musik

Boulanger Salonmusik

 

"Diese Musik hat Steppschuhe, aber auch eine Träne im Knopfloch".
(Die Zeit, 15. 3. 96)

"Das Wesen der Salonmusik ist, dass sie eine Fälschung ist, aber es gibt kein Original".
(Primas Milton J. Kazinczy)

"Die Kunst der Salonmusik besteht darin, mit hintergründiger Ironie die vordergründigsten Klischees zu servieren".

Die Atmosphäre von glänzenden Kristalllüstern und Samtsofas. Musikalische Bravour. Schmachtender Ensembleklang. Kleine Ruhepausen, wo alle den Atem anhalten. Haarscharf bevor der Faden reisst: Dies ist Salonmusik in Vollendung.
(Musik und Theater)

Prima Carezza spielt Kaffeehaus-Schmankerln nicht als ernste Kammermusik, sondern witzig und virtuos. Von den Kunststücken des Primgeigers kann sich mancher klassische Nachwuchs-Paganini eine Scheibe abschneiden. Dieser Lausbub nimmt sich auch jede Freiheit in Arrangement und Interpretation heraus. Und es gefällt. Nicht nur den Damen!
(HIFI-VISION)

Der Musik von Prima Carezza sollte sich keiner allein anvertrauen. Denn der Weltschmerz greift dem Hörer an die Kehle, drückt zu und lässt nicht mehr locker. Mindestens eine Nacht lang!
(Zounds)

 

zurück ] Heimatseite ] vorrücken ]

Senden Sie ein E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: Klaus Neftel
Copyright © 2001 Prima Carezza
Stand: 20. Dezember 2005

   Zugriffe seit dem 21. November 2000
FastCounter by bCentral